Drucken

Was hat es mit dem Namen Zauberland und dem Zauberland Logo auf sich? Nun, uns faszinierte die Mythologie, nach der das Alpaka ein Geschenk der Götter ist, genauer gesagt ein Geschenk von Inti, dem Sonnengott der Inkas, an die Peruaner. Kein anderes Volk der Welt konnte dieses wunderschöne Tier mit dem wertvollen Vlies sein eigen nennen. Heute erfreut sich das charmante Alpaka mit dem weichen Vlies überall in der Welt wachsender Beliebtheit.

Zauberland Alpakas LogoDie Geschichte mit dem Sonnengott hatte mich an die Frühgeschichte der Familie meiner Mutter erinnert, der Familie von Wedel, welche im Besitz einer bronzenen oder goldenen Plastik einer Sonnengöttin, der so genannten "Güldenen Fru" war. Man nimmt heute an, dass die Familie von Wedel, die bei ihrer ersten urkundlichen Erwähnung im frühen 12. Jahrhundert zu den Landesältesten Stormarns zählten (ihnen gehörte die Hatzburg in Wedel bei Hamburg sowie mehrere Dörfer in dieser Gegend), diese goldene Plastik einer Sonnengöttin aus ihrer eigenen vorchristlichen Vergangenheit in der Familie erhalten hatten. Diese Skulptur ist später ins Völkerkundliche Museum nach Berlin aufgenommen worden. Das Wappen der wedelschen Familie ist noch heute ein Sonnenrad, das später auch als Richtrad interpretiert wurde.

 

Was hat es mit dem Zauberland Logo auf sich?

 

Von der norddeutschen Sonnengöttin abgeleitet ist unser Logo entstanden. Es soll ausdrücken, dass Alpakas wie alles auf der Welt von Gott dem Allmächtigen geschaffen wurde. Das Logo verdeutlicht aber auch, daß Gott allmächtig ist (das allsehende Auge) und daß es Gott wichtig ist, daß wir seine Gebote halten und seine Schöpfung bewahren. Und das Logo impliziert damit auch die Verantwortung, die wir gegenüber diesen wertvollen Geschöpfen Gottes als Züchter und Halter haben. 

 

Wappen


Die Abb. No. 2. zeigt einen Sonnentempel, in dem die alten Sachsen die Sonne verehrten. Römische Geschichtsschreiber berichteten, dass die alten Sachsen an vielen Orten in Norddeutschland Altäre errichtet hatten, unter anderem in Wedel (Velano) in Holstein, und Salz-Wedel (Sol-Vel, Solt-Wedel) in der Altmark etc. Sol bedeutet Sonne, Weel Haus.


Die Abb. No. 3. zeigt eine Plastik der wedelschen "Güldenen Fru". Sie hatte auf dem Leibe eine Sonnenscheibe, die auf den drei sichtbaren Punkten befestigt war. 

Abb. No. 4. Eines der ersten Wappenabbildungen des Wedelschen Wappens, ein Siegel aus dem 13ten Jahrhundert, im Zentrum steht das Sonnenrad.

Warum der Name Zauberland?

Auch Menschen, die in keinster Weise spirituell sind, bestätigen, dass es sich bei Alpakas um besondere, "magische" Tiere handelt. Alpakas verbreiten eine besondere "Magie" um sich, sie haben ein liebevolles Wesen und ein besonderes Charisma, sie sind sanftmütig, intelligent und neugierig und haben einen Charme, der einen vereinnahmen und verzaubern kann.

Linda Tellington-Jones, die große amerikanische Tierfreundin, sagte: "Wenn Dich ein Alpaka mit seinen großen Augen anschaut, schaut Dich Gott an." 

Bei den Inkas gab es wie gesagt die Legende, dass das Alpaka ihnen vom großen Sonnengott Inti geschenkt wurde. Das feine und weiche Vlies wird heute noch das "Vlies der Götter" genannt.

Ich werde nie vergessen, wie ein vielleicht sechsjähriges Mädchen auf der 1. Britischen Alpakashow im April 1999 zum ersten Mal ein junges Alpaka streichelte... ihr blieb vor Begeisterung ihr Mund weit offen stehen, dann raunte sie: "Ohh, mum, mum, this is the softest thing in the whole wide world...
Zauberland ist ein Land, dass es in der Sehnsucht der Menschen gibt, ein himmlisches Reich, das Realität werden kann, ein Land, aus dem das Alpaka kommt. 

Zauberland ist aber auch real. Denn auch in unserer Welt gibt es Momente, in denen die Menschen sich bewusst werden, wie wunderbar Gottes Schöpfung ist, wenn man Wunder erlebt, wenn ein Kind zur Welt kommt, wenn man sich über die Schönheit und Harmonie der Natur wundert. Wenn Sie sich mit Alpakas beschäftigen, werden Sie dieses Gefühl sehr häufig verspüren, ein Gefühl der Freude und des Glücks.

"Die Welt entsteht in unserem Bewusstsein" sagte der Weise Frédéric Lionel. Zauberland. Eine Welt voller Farben, die es ja in Wirklichkeit nicht gibt. Farben oder Empfindungen wie Wärme und Kälte entstehen ja erst in unserem Bewusstsein.

"Unser Leben ist das, wozu unsere Gedanken es machen," sagte der römische Kaiser Marc Aurel. Für uns ist Zauberland real, ein Synonym für die Harmonie, Schönheit und Magie der Welt, welche von vielen Menschen kaum mehr wahrgenommen wird, zugleich Synonym für das Bestreben, ein Leben in Freiheit, Harmonie und Glück zu leben.